2018 Epsom Derby Tipps – Star Rating Guide für Epsoms Hauptevent

Wings Of Eagles gewinnt das Epsom Derby 2017. Unser Experte hat sich einige der wichtigsten Akteure angesehen, die sich im Epsom Derby aufstellen sollen, und gibt den Lesern seine Tipps über seinen Star-Rating-Leitfaden.

Der zweite Klassiker der Saison und das berühmteste Flachrennen der Welt steht vor der Tür – das Epsom Derby. Erstmals 1780 bei Epsom Downs inszeniert, haben einige der erfolgreichsten Flachstars des Pferderennsports den Sieg in dieser 12-monatigen Gruppe Eins errungen, und ein Sieg im Derby würde den Platz des Champions in den Annalen der Geschichte sichern.

Nachdem nun alle großen Trial-Rennen stattgefunden haben, hat unser Experte die Ante-Post-Wetten für das Derby 2018 durchgesehen und diesen Star-Bewertungsleitfaden erstellt – er hat jeden der wichtigsten Protagonisten im Detail betrachtet und seine Chancen auf den Gewinn von fünf Sternen bewertet.

2018 Epsom Derby Star Rating Guide für Sportwetten in Deutschland

Mark Johnstons Team zeigte während seiner Jugendsaison viel Geschicklichkeit, verzeichnete zwei Siege und wurde mit seinem letzten zweijährigen Start Zweiter nach den überaus beeindruckenden Kew Gardens. Ein breites Unentschieden bedeutete, dass es für den Favoriten schwierig war, seine Zähne in den Derby-Prozess bei Epsom zu stecken, aber Dee Ex Dee ging auf dem Rücken eines ordentlichen dritten Platzes in die Chester Vase. Für Sportwetten in Deutschland gibt es hier mehr Infos: https://www.onlinebetrug.net/sportwetten/deutschland/

Das Unentschieden war wiederum unfreundlich auf Franny Nortons Berg in Chester. Obwohl Dee Ex Bee das grausamste Tor von allen in Stall zehn landete, gelang es ihm, den jungen Rascal zu verfolgen, der sich aus dem Tempo heraus bewegte und den Pfosten als Zweitplatzierter in der halben Länge passierte. Schneller Boden ist eine Sorge für dieses Hengstfohlen von Sheikh Hamdan Al Maktoum, aber Dee Ex Bee hat hier bei Epsom Erfahrung gesammelt und sieht mehr als fähig aus, die Reise zu verfolgen.

Delano Roosevelt wird einer von sechs möglichen Teilnehmern im diesjährigen Derby sein

Delano Roosevelt hat es versäumt, nach einem komfortablen Triumph beim Debüt einen Sieg zu erzielen. Aber in Wahrheit hat Aidan O’Brians Anklage sehr wenig falsch gemacht. Er wurde Dritter hinter Nelson und Kew Gardens in der Gruppe Drei Juvenile Stakes, zweiter nach Saxon Warrior im Beresford und hat in dieser Saison zwei weitere Zweitplatzierungen in Derby-Trials erzielt.

Nelson ist ein wenig auf und ab dieser Bezeichnung gewesen und das Pentagon hat es versäumt zu beeindrucken. Delano Roosevelt ist der Einzige des Ballysax und Derrinstown Trios, der sich in beiden Rennen – trotz eines schlechten Starts im Derrinstown – selbst gerecht geworden ist, und seine Beständigkeit macht ihn zu einem Faktor im Derby.

Hat Delano Roosevelt die Star-Qualität oder den Reiz einiger seiner Rivalen? Nein, aber niemand gab Wings Of Eagles vor 12 Monaten eine große Chance, und wir alle wissen, wie diese Geschichte endete. Von den zweitplatzierten Aidan O’Brien ist er derjenige, den man beobachten sollte.

Nur wenige gaben Hazapour viel Quietschen, als er bei seinem Wiederauftreten im Derrinstown ein Trio von Ballydoyle-Läufern ansprach. Dermot Weld’s Colt trug einen Preis von 16/1 für den Post, aber Hazapour reiste während des gesamten Rennens wunderschön – und überholte den nachlassenden Nelson mit einem Furlong, bevor er sich bequem festhielt, um einen großen Trialsieg zu erringen.

Verständlicherweise wurden die Quoten von Hazapour im Derby nach diesem Sieg gesenkt. Hazapours Mutter blieb anderthalb Meilen gut und er ist sicherlich offen für Verbesserungen, aber seine zwei Jahre alte Form ist nicht besonders beeindruckend und ich denke, Delano Roosevelt könnte seine Nummer gehabt haben, wenn er einen besseren Start gehabt hätte.