Das Toronto Blue Jays

Oakland Athletics (+185) in Toronto Blue Jays (-200, 9 o / u)

Das Toronto Blue Jays (61-52, 36-21 Home) streckte ihre Siegesserie auf acht Spiele am Wochenende, die Yankees in New York kehrt innerhalb von 1,5 Spielen der AL East führen zu ziehen. Das Team mit der längsten Playoff-Dürre im Baseball sieht seinen nachsaison Push heute Abend fortzusetzen, wenn der Oakland Athletics (51-62, 24-28 Auswärts) kommt in der Stadt (7.07 Eastern im Rogers Centre).

Die Blue Jays Wende fiel mit einigen großen Bewegungen bei Ablauf der Frist, die Troy Tulowitzki und David Price sah die Mannschaft zusammen mit schnellen Outfielder Ben Revere und ein Paar Stromarme für den Stift (Mark Lowe und LaTroy Hawkins) beizutreten. Tulowitzki war der erste Domino bei Ablauf der Frist zu fallen und die Jays haben noch mit dem schlaksigen Shortstop in der Startformation zu verlieren.

Da es die ganze Saison hat, hat sich die Toronto Straftat weiterhin die Baseball hämmern, smashing 22 Homeruns und seit dem Handelsschluss 5,6 Läufe pro Spiel im Durchschnitt. Die großen Fledermäuse weiterhin mit Edwin Encarnacion Wimper 0,394 über seine letzten acht Spiele und die „Bringer von Regen“, Josh Donaldson, clubbing sieben Home Runs und 15 RBIs in seinem letzten 12 die Ladung führen.

Der eigentliche Schlüssel zu der Auflösung des Teams von Vermögen, war jedoch das Nicken – beide Start- und Erleichterung. David Price ist 2-0 in seinen ersten beiden Starts als Jay, Aufgeben nur sechs Hits und einen Run über 15 Innings. Lowe und Hawkins haben inzwischen eine viel geschmähte bullpen gestärkt; die Toronto relievers – als Ganzes – nicht aufgeben einen Lauf über fast zehn Innings gegen die Bombers. Dazu gehörten 2.2 torlose Innings am Sonntag im schmalen Gewinn 2-0.

„Unser Vertrauen ziemlich hoch ist und wir alle den Lauf zu genießen“, sagte am Sonntag Starter Marco Estrada an die Associated Press.

Die einzige schlechte Nachricht für Toronto in Spiel heute Abend kommt , ist , dass Drew Hutchison (10-2, 5,42 ERA) auf dem Damm sein. „Hutch“ hat das schwache Leck in der Rotation, vor allem in der letzten Zeit , auch wenn sein Rekord eine beeindruckendes 10-2 ist. Der junge righty ausgefallen ist es vorbei an dem fünften Inning in seinen letzten drei Starts zu machen und hat eine ERA von 5,60 über seine letzten sieben. Er hat zu Hause viel besser als auf der Straße, aber mit einem 2,69 ERA in dem Rogers – Center im Vergleich zu einer 9,00 ERA anderswo.

Heute Abend, Hutchison und die Jays wird ein Leichtathletik-Team auf einem bescheidenen Drei-Spiele-Siegesserie seiner eigenen gegenüberstellen. Das Team bringt immer noch das Schlusslicht in der AL West-up, nahm aber nur drei gerade aus der Division führenden Houston. Der ehemalige Blue Jay Danny Valencia war der Held am Sonntag, hob das Spiel gekrönte RBI auf einem im Boden des neunten der ‚Stros 5-4 zum Rand.

Die A wird ein weiteren ehemaligen Blue Jay senden – na ja, ehemaliger Blue Jay Aussicht – Kendall Graveman (6-7, 3,90 ERA) auf den Hügel heute Abend. Graveman war Teil des Pakets, die Donaldson Umzug nach Toronto in der Offseason sah. Der Rookie hat gezeigt, in diesem Jahr versprechen, aber kämpfte in der letzten Zeit; er hat nicht seit dem 7. Juli gewonnen, einen 0-3 Rekord in seinen letzten fünf Starts veröffentlichen. Das letzte Mal Graveman den Hügel nahm, ließ er sechs Hits und drei Runs während eines 7-3 Rückschlag für die Baltimore Orioles, obwohl er mit einer No-Entscheidung überlassen.

Obwohl Hutchison ist ein Grund zur Besorgnis, lassen Sie uns rollen mit den rotglühenden Jays und sehen, wie lange sie ihre Siegesserie strecken.